hART?de.FAKtE, club|debil & MKULTRA präsenting:

cock rockin dresden

29. März 2008
live:
Duran Duran Duran......(cock rock disco - USA)
Noize-Creator..................(suburban trash industries - GER)
Störenfried........................(MKULTRA - GER)
Djs:
ashtar-DXD.......................(hART?de.FAKtE - GER)
Stupid...................................(AK47 - GER)
Mean Bean........................(MKULTRA - GER)
Miasma................................(MKULTRA - GER)
Dj Menticide......................(club|debil - GER)
Martyn Flesh.....................(club|debil - GER)

Dresden Radebeul – Weisses Haus
Kötzschenbrodaer Str. 60
01445 Radebeul

Soundstyle: Breakcore, Noize, Industrial, Ambient, Dubstep, Raggacore

(14.03.2008)



Party:
 An die Elbe kommen nicht nur Frauenkirche-bewundernde und Stollen-verschlingende Touris. Auch der eine oder besser gesagt schon ne gute Anzahl hochkarätiger Breakcore-acts haben sich nach Dresden gefunden. Aber der Amerikaner Duran Duran Duran fehlte auf jeden Fall noch auf der Liste. Da sich jetzt endlich die Möglichkeit ergibt, ihn mal sächsische Luft schnuppern zu lassen und auch um Schnittpunkte zwischen Szenen zu entwickeln, haben sich drei Organisatoren zusammen getan. hART?de.FAKtE, das ashtar-DXD label, die subkulturellen Partymacher MKULTRA und der in der Dresdner Industrialszene aktive club|debil.

Eingeladen wird in das alternative Weisse Haus nach Radebeul. Mit Straßenbahn, S-Bahn und Auto quasi nur kurz aus Dresden ausgelagert. Also auf zum munteren Krachschlagen zu Breakcore und Industrialklängen.

Acts:
Duran Duran Duran Moment, den Namen kennt man doch? Einfach noch mal zwei Silben dran an einen bekannten Bandnamen und schon klappts mit Bling Bling und der Geldmaschinerie? Wen die ersten Takte erklingen, kommen keine Zweifel auf, dass die einzige Schnittstelle der Sex n Drugs Kultfilm der 60er, „Barbarella“ ebenfalls Pate stand. Duran Duran Duran lässt keine Zweifel daran, dass der Gabber der 90er Jahre durchaus sich zu einer abwechslungsreichen, spannenden Musik hätte entwickeln können. Liebhaber der Gabba-Kickdrum werden sich bei seinem Sound wohl fühlen, zumindest wenn sie mit einer ordentlichen Portion Breaks leben können. Also, wie es so schön im Netz steht: „Gabber kick drum massacre“ ohne platte 4/4 Takt Attitüde mit einer sample-Palette von Slayer bis Porno.
http://www.myspace.com/duranduranduran

Noizecreator
Da spricht der Name schon Bände. Klar, Dresdens dienstältester Breakcore-Produzent hat eine Speedcorevergangenheit. Aber, wer das noch von ihm erwartet, würdigt seine Entwicklung nicht. Im Spektrum zwischen verspielten Electronica, Breakcore und harten Cut-Up Rhytmen hat er fast überall seine Spuren hinterlassen, nicht zuletzt auch durch seine eigenes Label Suburban Trash Industries. So viel Einsatz führt ihn nach Japan vor Sounddesign-Studenten oder amerikanischen Breakcorejüngern. Aber warum in der Ferne schweifen. Endlich mal wieder in Dresden Noizecreators Noize-Kreationen. Außerdem versorgt er fast alle Dresdner Liebhaber des hartgebrochen Musikstückes mit Vinyls. Das muss gewürdigt werden.
http://suburbantrash.c8.com/
http://www.myspace.com/noizecreator

Störenfried
Mit live erzeugtem Krach wird Störenfried das Auditorium unterhalten. Das ist legendär, wenn es bei kleinen Openairfestivals die Hälfte der Anwesenden zum Mitmachen animiert. Das sorgt aber auch für spannende Reaktion, da es auch schon Partys gab, wo entnervte Vermieter den Saft abdrehen wollten. Störenfried stört also wo er kann und das mit höchster Intensität und Feingefühl. Liebhaber eines energiegeladenen Frequenzspektrums sollten ihm zwei Ohren und ein paar Gehirnwindungen widmen. http://www.myspace.com/stoerenfried23

supporting Djs:
ashtar-DXD, die dieses Jahr noch ihr 10jähriges Bühnenjubiläum begehen müssen, werden gemeinsam mit dem aus der Tekknofraktion entsprungenen und jetzt bei ak/47-rawtunes aktiven Stupid und den MKULTRA-residents Mean Bean und Miasma, das Rahmenprogramm an den Schallplattenspielern bestreiten. Als Schnittstelle zwischen Musikstilen und zur Erweiterung des musikalischen Horizontes werden auf einem zweiten Floor, die sonst in Dresden auch unterversorgten Musikrichtungen Noize, Ambient, Industrial von Dj Menticide und Martyn Flesh zu Geltung gebracht.
http://www.maschinentod.de
http://www.myspace.com/ashtardxd
http://www.myspace.com/mindkontrolers
http://www.club-debil.com

--------------------------------------------------------------------------------------
Infos Weisses Haus Radebeul:
Anschrift: Kötzschenbrodaer Str. 60 
01445 Radebeul

Anfahrt
Öffentliche:
- S-Bahn Richtung Meißen, Haltepunkt „Weintraube“, eine nach Radebeul Ost (danach 5 Fußminuten Richtung Süden [Weintraubenstraße] )
- Straßenbahn Linie 4 Richtung Weinböhla, Haltestelle „Landesbühnen Sachsen“ (danach 7 Fußminuten Richtung Süden [Weintraubenstraße] )
- Bus Linie 91 bis Kaditz Endhaltestelle, dann 11 Fußminuten Richtung Westen, Kötzschenbrodaer Str. entlang
Anfahrt PKW:
Autobahn Anschlussstelle Dresden Neustadt / Elbepark / Riegelplatz / Park & Ride / Kaditz von da aus Kötzschenbroder Straße Richtung Westen ca. 2/3 KM ( Richtung Radebeul, Coswig, Meißen ), Vorbei an Wohnmobilhändler, Araltankstelle, Agip Tankstelle, Toyota Autohaus, alter Gasthof…..kurz danach: noch ein Gasthaus ( zur guten Quelle ) ein kleinerer Autohändler, eine „Apfelscheune“ ( alles rechte Seite ) ….Einfahrt an „Apfelscheune“ in den hinteren Hof….Ziel